Geschenke

07.12.2003

Liebe Kinder, Ich schenke Euch Meine Liebe, die unendlich ist. Ich allein kann das! Deshalb haltet euch in erster Linie an Mich. Als Meine Erstlinge könnt ihr dann auch durch Mich schenken. Bedenkt, dass alle materiellen Geschenke gerichtete, gefestete Schöpfungsgegenstände sind, die euren geistigen Hunger nach Meinem Brot des Lebens nicht stillen können. Sie sind nur „Hilfsmittel“ für euch auf dieser Welt. Deshalb kommt es darauf an, dass ihr euch zwar auch Hilfsmittel, die mit Geld oder Arbeit bezahlt werden, schenken könnt. Bedenkt aber, dass Ich euch Liebe und Wahrheit für eure unsterbliche Seele gebe. Wuchert damit, sorgt dafür, dass Mein Licht in euch und durch euch hundertfältig Frucht bringt. Wendet euch an Mich mit euren Wünschen nach Geschenken, aber trachtet am ersten nach dem Himmelreich, dem ewigen Leben und der Gemeinschaft in Liebe und Arbeit in Meinem Weinberg. Bittet Mich, wie Ich es euch im „Vaterunser“ gelehrt habe, vor allem mit „Vater, Dein Wille geschehe“. Dann werde Ich euch reich beschenken. Amen.

Daraus könnt ihr euch gegenseitig wiederum beschenken.

2021 lebenmitjesus.de