Lass Dich nicht becircen

24.12.2003

Liebes Kind, sei wachsam, denn es sind Jäger unterwegs, die dich wie ein Reh erjagen wollen. Sie tarnen sich mit einem Tarnkleid und mit einer Maske. Wenn sie nicht bei dir zum Zuge kommen, suchen sie wieder das Weite. Falle nicht darauf rein. Misstrauen ist angebracht, auch wenn sie dir als Schaf erstmal entgegentreten. Inwendig sind sie wie ein Wolf. Sie wollen dein „Blut“ trinken und dann damit andere Menschen verführen. 1) Wende dich an Mich, Ich werde dir helfen und der böse Spuk hebt sich davon!

Wenn Menschen nicht ehrlich sind und deine Hilfe einfordern, dann wieder lieb, dann wieder aggressiv sind und manchmal diabolisch ausschauen bzw. dich nicht beim Reden anschauen, so sollen bei dir die Warnglocken läuten und dir sagen: Vorsicht, das sind Wölfe im Schafspelz, hüte dich vor ihnen. Bete für sie, habe aber keine enge Gemeinschaft mit ihnen. Sonst könntest du verloren gehen. Die Gefahr lauert überall, bedenke es wohl, wer hier spricht!

Amen.

1) Wie Vampire alle Menschen mit sich herunterziehen in ihre „Hölle“, auch Dich!

2021 lebenmitjesus.de