Macht euch durch Mich von allen Zwängen frei

06.11.2008

Jetzt ist ein neuer Abschnitt angebrochen. Meine Kinder, Meine Nachfolger, schaut nicht mehr so viel auf die Wortkinder, was es denn Neues gibt und was Ich ihnen Neues gebe. Auch durch Meinen Knecht Jakob Lorber habt ihr ein umfassendes Wort bekommen. Ihr habt zu tun, Mein Wort umzusetzen, nicht nur zu lesen und zu sammeln, was es denn vielleicht noch irgendwo an Vaterworten gibt.

Jeder kehre sich zu Mir ein, gehe in sein Herz, werde still und ruhig, damit er Mich überhaupt in sich hören kann. Er lasse sich dann von Meinem Wort führen und gehe in den Dialog mit Mir. Ich habe es oft genug gesagt, dass die Verbindung zu Mir gehalten werden soll, damit euch Mein Geist durchstrahlen kann, ihr von Meiner Liebe gestärkt werdet, dass ein Glücksgefühl in euch aufsteigt und ihr es auch halten könnt.

Dies geschieht am besten, wenn ihr Mein Wort lebendig werden lasst, in die tätige Nächstenliebe geht und ihr Mich im Anderen voll lieben könnt. Beschäftigt euch nicht mehr so viel mit euch selbst. Gebt euch ganz hin und so kann euer Ego auch immer mehr sterben, damit das Eigengute und das Seelengute abgestreift werden kann. Das sind längere Prozesse. Verzagt nicht. Ich helfe euch. Geht freudig mit Mir.

Macht euch frei von allen Zwängen durch Menschen, von Abhängigkeiten, von Vormachtstellungen, die Menschen so gerne einnehmen. Nur in Mir seid ihr frei. Ihr braucht keine Süchte mehr. Ihr habt Mich gefunden und sucht nicht mehr in schlechten Gewohnheiten Seelentrost, weil Ich es ja bin, der euch stärkt mit Meiner Liebe, Kraft und Weisheit. Nur so bekommt ihr alles von Mir: das Brot und die Fische. Und so gestärkt könnt ihr dann immer mehr als gleiche unter gleichen Gotteskindern und Nachfolgern zusammengeführt werden, Seite an Seite euch stützen auf diesem Weg mit Mir, immer weiter und näher zu Mir euch gegenseitig Meine Liebe zeigen, einander tragen und rufen: Ja, Vater, so gehen wir mit Dir.

Amen. Euer Vater Jesus. Amen. Amen. Amen.

2021 lebenmitjesus.de