Wie bildet ihr Meinen Jesusgeist in euch aus?

13.01.2008

Zwei Schwestern bei Magd A.



Meine Lieben, so gebt alles Mir, immer wieder eure Vergangenheit, immer wieder, wenn etwas daraus hochkommt. So gebt es Mir ab. Ja, gebt es zu Mir und dann wandle Ich alles um. Bereut eure Sünden und bittet Mich um Vergebung. Dann wandle Ich es um. So werdet ihr dann zum neuen Menschen, wenn ihr alles hinter euch lasst, nur noch mit Mir gehen und nach Meinem Willen tun wollt, Mich über alles liebt und euren Nächsten wie euch selbst.

Dann vergesst ihr euch selbst. Dann stirbt euer Ich, euer seelisches Ich und der Geist, Mein Jesusgeist, kann sich in euch entfalten und immer größer werden. Dann gehet ihr mit eurem festesten Willen zu Mir, den Ich dann auch in euren Geist gebe, wenn ihr des morgens und des abends und auch sonst am Tag euch an Mich wendet, zu allererst mit einer Frage, wie: „Vater, was kann ich tun, um Dir näher zu kommen?“ Und Ich antworte euch mit dem, was ihr dann tun könnt, wie ihr in eurem Ich absterben könnt, wie euer Geist sich in euch entfaltet, wie ihr in die uneigennützige Nächstenliebetat kommet und euch dann selbst vergesset. Das habe Ich auch Meinem Knecht Jakob Lorber in der „Geistigen Sonne“ im „Wunderarkanum“ im 2. Band beschrieben. Da könnt ihr dieses noch mal genau nachlesen. So tut dieses und ihr kommet dann eben unter Meinen Willen und ihr werdet dann erkennen, ob Ich es bin, der in euch spricht, wie die Früchte eurer Liebestat dann aussehen.

Und letztendlich sollt ihr auch allen, mit denen ihr zu tun habt oder gehabt habt und denen ihr vergeben habt - denn alles muß in die Vergessenheit und in die Vergebung kommen - dass ihr alle in Liebe annehmt und mittragt in ihren Schwächen, in ihren Fehlern und in ihnen Meinen Jesusgeist seht. Denn das ist der eigentliche Kern eines jeden Meines Kindes. Dieser Kern, Mein Geist, Mein Jesusgeist, in allen Meinen Kindern wird immer größer werden, in euch und in allen Meinen Kindern soll er sich entfalten. Und dafür ist nicht nur diese kleine Zeitspanne hier eures Probelebens auf dieser Erde vorgesehen, sondern die Ewigkeit, um dieses auszubilden, um alle Meine Kinder erwachsen werden zu lassen, Mir gleich werden zu lassen, dass sie dann Meinen Willen tun, immer mehr tun und dass sind dann Meine Himmel und dazu werde Ich euch noch mehr ausbilden, wenn ihr es auch so wollt.

So kommt, Meine lieben Kinder, kommt an Meine Vaterbrust, immer wieder, jeden Tag aufs Neue. Ruft nach Mir. Wachset in der Sehnsucht nach Mir. Nehmt Mich auf in der Stille und im Wunderarkanum.

Amen. Euer Vater Jesus. Amen.


Noch ein Notabene: Wenn ihr dieses alles fleißig tut, was Ich euch eben gesagt habe, kommet ihr in Meine Gegenwart, habet ihr Mich ständig in euch, Ich spreche aus euch und ihr handelt aus Mir. Übt dieses alles fleißig und dann kommt ihr in die Wiedergeburt, immer weiter. Auch diese wird dann in euch wachsen.
Amen.

2021 lebenmitjesus.de