Übt, eine Verbindung mit Mir aufzubauen

Montag, 16. Juni 2008, 13:18 Uhr

Übt, eine Verbindung mit Mir aufzubauen und zu halten


Wenn ihr noch Mühe habt, euch mit Mir zu verbinden - den meisten von euch geht es so - oder sie wollen noch in dieser Verbindung mit Mir wachsen - und alles das abgeben und ablegen, was noch nicht in Meiner göttlichen Ordnung ist, so konzentriert euch in der Stille ganz auf Mich. Stellt euch vor, Ich bin da. Ihr könnt versuchen, Mich in euren Herzen bei geschlossenen Augen in einem Bild wahrzunehmen, aber wisst, Ich kann ja jede Form annehmen, stellt euch also dies nicht nach einem vorgefertigten Foto oder Gemälde vor. Wenn euch dies nicht gelingt, Mich so wahrzunehmen, dass Ich da bin, dass wir uns anschauen, ihr Mich und Ich euch, dann versucht, die Liebe so in eurem Herzen wachsen zu lassen - ihr könnt auch beides gleichzeitig tun, das ist noch besser - dass ihr die Liebe, die von Mir kommt, in eurem Herzen spürt, dass ihr wahrnehmt, dass ihr Mich, also Meine Kraft und Liebe aufnehmt, dass ihr diese mit Meinem Namen "Jesus" einatmet. Bei "Je-" atmet ihr ein und bei "-sus" atmet ihr aus. Ihr tut dies ganz tief und ganz innig. Ihr spürt Mich.

Wenn Gedanken kommen, z. B. Sorgen, gebt es Mir ab. Stellt euch vor, dass ihr dies alles mit euren Händen Mir in Meine Hände hingebt und Ich nehme es euch ab und ihr sagt Mir: "Vater, ich gebe Dir alles. Ich mache mich leer für Deine Liebe, für Deine Kraft und Stärke und für Deine Weisheit, dass du Mich immer mehr vom Menschenkind zum Gotteskind und zu Deinem Nachfolger, Deiner Nachfolgerin, umwandelst." Und siehe, Ich nehme es euch ab, wenn ihr dies ernsthaft wollt, wenn ihr in der Sehnsucht, Mich aufzunehmen und umgewandelt zu werden, Mein Wort in euch lebendig werden zu lassen, immer mehr wachst.

So könnt ihr in der Stille üben. Ihr fangt mit fünf oder zehn Minuten an und macht es dann möglichst am Stück mindestens zwanzig Minuten. Dies stärkt euch, wenn ihr es mehrmals am Tag tut, wenn ihr euch dafür eine gewisse Zeit vornehmt. Ja, so nehmt ihr Mich auf.

Wenn ihr dann zu anderen Gelegenheiten mit Mir in den Dialog treten wollt, macht es ebenso. Konzentriert euch in der Liebe auf Mich, schenkt Mir euer Herz, eure ganze Liebe. Wenn ihr Fragen habt, so antworte Ich euch. Aber bedenkt, es ist erstmal eine Übung. Erst, wenn ihr Mir in eurem Wandel, in eurem Verhalten, näher gekommen seid, die Liebe aufnehmt und sie an eure Nächsten weitergebt, im Verständnis für die Nächsten wachst, wenn ihr sie mittragen und aushalten könnt, erst dann bekommt ihr die Antworten, die wirklich von Mir sind. Ihr müsst auch an euch arbeiten, immer wieder fragen: "Vater, was kann ich tun, um Dir näherzukommen". Das sei eure Hauptfrage. Dieser Frage muß sich alles, was ihr fragt, unterordnen. Fragt nicht gleich nach Banalitäten, nach Materiellem, alltäglichen Dingen. Es geht ja um eure unsterbliche Seele, dass sie wiedergeboren werde, dass sie ganz mit Mir verbunden wird. Macht euch dies immer wieder bewusst. Denkt daran. Und nun genug für heute.

Amen.

2021 lebenmitjesus.de