Arbeitet an euch und räumt euer Haus auf

25.05.2008

Geschwister bei A.

Meine Lieben, immer wieder sage Ich es euch: Arbeitet an euch! Setzt Meine Worte um! Setzt alle eure Erkenntnisse um! Räumt euer Haus auf! Räumt in eurem Leben auf, was da noch nicht erlöst ist. Reinigt euer Haus, damit Ich voll in euch einziehen kann, dass Ich durch eure Verkrustungen durchbrechen kann. Die Verkrustungen müssen von euch abfallen, alles Mir gegeben werden, alles in die Vergebung gegeben werden, alles nachgeschaut werden, wo ihr nicht in den Geboten wart, wo ihr herausgefallen seid und immer wieder herausfallt, dass ihr da nachforscht, Selbstbeschau betreibt, immer wieder, nach dem, was Ich euch an Erkenntnissen gebe, dann handelt, dass ihr Meine Liebe aufnehmt und die Liebe weitergebt, denn die Liebe muss fließen. Sie darf nicht bei euch bleiben. Ihr müsst vor allem dieses erste Gebot erfüllen, Mich über alles lieben und den Nächsten wie euch selbst, dass ihr dies immer wieder betrachtet, ob ihr es lebt oder wo ihr noch irgendwo an der Materie hängt oder an einzelnen Menschen, die ihr über alles stellt.

Und so können dann auch mit Mir noch alle alten Schlacken aufgedeckt, euer Haus gereinigt und ausgefegt werden, damit Ich darin eben Platz habe, wie Ich schon sagte. So rufet Mich immer wieder an, wenn ihr etwas bemerkt, wenn ihr in schlechte Emotionen kommt und versucht, in Meinem Liebegeist zu bleiben und alles, was euch entgegenstürmt, was schlechte Emotionen verbreitet, dass ihr da gelassen bleibt und geduldig sowie im Anderen Mich seht und nicht den fehlerhaften Menschen, der ja immer noch da ist, sondern den Menschen, das Gotteskind, was ihr dem Grunde nach alle seid und was ihr auch immer mehr werdet: zu Meinen Nachfolgern, Mir immer ähnlicher, in Meinen göttlichen Tugenden wachst.

So gebe Ich euch Meine Stärke, dass ihr dies alles durch Meine Liebe und Weisheit bewältigt. Ich führe euch weiter in Meine Wahrheiten und in das Wissen, dass dies alles auch wirklich so ist, wie Ich euch immer wieder sage.

Amen. Euer Vater Jesus. Amen.

2021 lebenmitjesus.de