Bedenken

20.05.2012

Für alle, die noch am Anfang stehen, sich noch nicht entschieden haben oder noch Zweifel haben und hin und her schwanken.


Noch bist du in einem Zustand des Schwimmens auf den Wellen der Weltgedanken, der Weltinteressen, der Welt des Materiellen. Und doch klopfe ich immer wieder an deine Herzenstür und versuche, dich zu Mir zu ziehen, dich zu stärken, in die Liebe zu bringen, in die Dankbarkeit und in den Frieden. Ich möchte dir auch von Meiner Weisheit geben, von Meiner Geduld, dass du an Mich glaubst und auf Mich vertraust, dass Ich dir helfen werde und möchte, wenn du Mich annimmst.

Ich bin auch für dich am Kreuz gestorben, damit du erlöst werden kannst, damit die Trennung von Mir aufgehoben wird. Wie oft habe Ich dir schon geholfen und was habe Ich dir in deinem Leben schon alles gegeben, damit du zu Mir finden kannst. Ich habe dir auch hier dein Leben geschenkt und möchte, dass es dir gut gehe, du ein glückliches Gotteskind wirst und letztlich auch ein Nachfolger/eine Nachfolgerin.

Lass dich nicht in Kritik und schlechte Gedanken hineinziehen, in Ärger und schlechte Emotionen. Das macht dich krank. Geh in die Vergebung. Geh immer wieder zu Mir und gib Mir all das, was dich belastet ab. Lerne Mich näher kennen und lieben, lass dich an Meiner Hand führen. Und du wirst sehen, wie es dir besser und besser geht, wie Ich dich erlöse und heile, denn Ich bin dein Heiland. Ich habe dich von Anbeginn gerufen und geliebt. Ich liebe dich immer. Aber du musst dich selbst für Mich entscheiden, Mir dein Herz schenken und auf Mich hören, damit du lebst und immer weiter zu Mir in aller Liebe und Demut schreiten kannst. So komm, Mein Kind. Komm in Meine Arme und schwimme auf den Wellen Meiner Liebe.

Amen. Dein Vater Jesus. Amen.

2021 lebenmitjesus.de